Skip to main content

Beste Babytrage

(4.5 / 5 bei 353 Stimmen)

102,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 26, 2017 1:00 pm

Hersteller
Kategorie

 

Beste Babytrage – der Testbericht!

 

Wenn Ihr Liebling weint, freut es sich, auf den Arm genommen zu werden. Meistens verstummt Ihr Kind dann im Nu und genießt die Nähe zu Ihnen. Das ist völlig natürlich und es existieren bereits Studien, die belegen, dass Kinder, die viel von ihren Eltern getragen werden, weniger weinen und ausgeglichener sind. Wenn Sie Ihr Kind dicht bei sich haben wollen, ohne auf die Erledigung des Alltags zu verzichten, könnte eine Babytrage die optimale Lösung sein!

Darin tragen Sie Ihr Kind am Körper, sodass Sie die gewünschte Nähe herstellen und zeitgleich zwei freie Hände haben. Wir stellen Ihnen im folgenden Testbericht die beste Babytrage von ergobaby vor, sodass Sie sich entscheiden können, ob diese Babytrage Ihren Anforderungen gerecht wird.

 

Das getestete Modell:

Ergobaby Babytrage Kollektion Original (5,5 – 20 kg), Natural Linen

 

 

Die gesundheitlichen Vorzüge für Ihr Kind

 

Die Natur hat dafür gesorgt, dass Babys und Kleinkinder automatisch eine gesunde Haltung einnehmen, wenn Mütter sie auf der Hüfte tragen. Sie winkeln die Beine an, sodass diese zusammen mit dem Po ein M ergeben. Daher wird diese Haltung auch M-Stellung genannt. Diese Haltung ist besonders wichtig für die Entwicklung der kindlichen Hüfte.

Die Verknöcherung des Skeletts ist im Baby-und Kleinkindalter noch nicht vollständig abgeschlossen, sodass insbesondere Teile der Hüfte noch knorpelig sind. Bei der Anock-Spreiz-Haltung wird die Hüfte etwas nach vorne geschoben und die Wirbelsäule leicht gerundet. In dieser Sitzposition wird die Hüfte ausreichend entlastet. So kann die Verknöcherung optimal erfolgen, ohne dass Verformungen befürchtet werden müssen.

Außerdem befinden sich die Muskeln und Bänder Ihres Kindes bei dieser Haltung in der Ruhestellung und werden nicht gedehnt. Wenn Sie Ihr Kind in dieser Stellung tragen, begünstigt das auch die Durchblutung von Muskeln und Gelenken, wodurch deren Entwicklung unterstützt wird. Der Hersteller ergobaby hat sich bei der Entwicklung der Babytrage an den Plänen der Natur orientiert und dafür gesorgt, dass dies hinsichtlich der Hüfthaltung die beste Babytrage ist. So brauchen Sie sich keine Sorgen um die Hüftentwicklung Ihres Lieblings zu machen – durch die ergonomische Anhock-Spreiz-Haltung können sich Knochen und Gelenke altersgemäß und gesund entwickeln.

 

 

Praktikabilität und Ergonomie für die Eltern

 

Auch Sie als Eltern sollen das höchste Maß an Komfort erfahren, wenn Sie die beste Babytrage verwenden. Deshalb wurde diese so konstruiert, dass sich das Gewicht des Kindes optimal auf Ihrem Körper verteilt. Dafür verfügt die beste Babytrage über gepolsterte Schulter- und Hüftgurte, sodass das Kindsgewicht nicht einseitig auf Ihren Schultern lastet. Der Hüftgurt ist sogar extra breit und entlastet Ihren Rücken dadurch enorm. Alle Gurte sind verstellbar (Schultergurt: 71-115 cm, Hüftgurt: 66-140) und lassen sich somit optimal an die tragende Person anpassen.

Um sowohl Ihren Ansprüchen, als auch denen Ihres Kindes zu jeder gerecht zu werden, kann die beste Babytrage auf drei unterschiedliche Weisen getragen werden. So erfreut sich Ihr Kind an einem abwechslungsreichen Panorama und Ihr Körper an einem optimalen Wechsel von Be- und Entlastung.

 

Die Front-Trageweise

Von 0 bis 24 Monaten können Sie Ihr Kind an der Brust tragen. So wird der Kopf gestützt und kann nicht wegknicken. Bei einem Gewicht von 3,2-5,5 Kilogramm wird empfohlen, einen Neugeborenen-Einsatz zu verwenden. Ein Neugeborenen-Einsatz stellt sicher, dass die Bedürfnisse eines Säuglings beachtet werden. Dazu gehört, dass der Säugling eine optimale Haltung einnimmt, sodass Kopf und Wirbelsäule gestützt und entlastet werden.

 

Die Hüft-Trageweise

Von 6 bis 24 Monaten kann die beste Babytrage auch an Ihrer Hüfte getragen werden. Dadurch genießen Sie Abwechslung hinsichtlich der Trageweisen und Ihr Kind erhält ein neues Blickfeld. So kommt gewiss keine Langeweile auf!

 

Die Rücken-Trageweise

Von dem 6. bis zum 48. Lebensmonat darf Ihr Kind auf Ihrem Rücken Platz nehmen. Es kann seinen Kopf dann über längere Zeit alleine halten und ist bereit für den optimalen Ausblick vom Rücken aus (gleiche Blickrichtung wie der Tragende). Ab dem 25. Monat empfiehlt es sich, ausschließlich diese Position zu verwenden. Die Bauch-Trageweise würde für Ihr Kind eindeutig zu langweilig werden und für die Hüfte wäre das Gewicht allmählich zu groß, um es dort über eine längere Zeit zu tragen.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die beste Babytrage von Ergobaby wächst mit und erfüllt zu jedem Zeitpunkt die Ansprüche Ihres wachsenden Kindes. Bei jeder Trageweise nimmt Ihr Liebling automatisch die tiefe, ergonomische Anhock-Spreiz-Haltung ein.

 

 

Die Eigenschaften des Materials

 

Die beste Babytrage besteht aus Leinenstoff mit einer Fütterung aus Baumwolle. Die Kombination dieser beiden Materialien macht die Babytrage zu einem optimalen Begleiter bei jeder Temperatur.

Leinenfasern sind reißfest und machen die daraus hergestellten Produkte strapazierfähig und langlebig. Über diese Eigenschaften verfügt auch die beste Babytrage, sodass Sie sich freuen werden, wenn diese auch nach vielen Spaziergängen noch aussieht wie neu.

Die Fasern des Leinenstoffs sind glatt und schließen wenig Luft ein, sodass Schmutz, Bakterien, aber auch Flusen keine Chance haben. Außerdem hat Leinenstoff die wunderbare Eigenschaft, dass er Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und diese dann mit der Umgebungsluft austauscht. So kommt es, dass Produkte aus Leinen trocken bleiben und gleichzeitig kühlend wirken.

Im Winter beweist Leinenstoff aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit wärmende Eigenschaften. Darüber hinaus laden Leinen sich durch die Wasseraufnahme niemals statisch auf, wodurch die bekannten fliegenden Haare und kleinen „Piekser“ beim Berühren (statische Entladung) verhindert werden. Baumwolle ist besonders angenehm zu tragen und passt sich jeglichen Formen gut an. So hat Ihr Liebling es immer bequem. Außerdem nimmt Baumwolle viel Feuchtigkeit auf, ohne jedoch nass zu werden. Sollte Ihr Kind also mal bei einem Ausflug beginnen zu schwitzen, wird dem Hitzestau ideal entgegengewirkt.

Darüber hinaus sind sowohl Leinen, als auch Baumwolle pflegeleicht. Auch ist die beste Babytrage waschmaschinenfest.

 

 

Das AGR-Gütesiegel: garantiert ergonomisch für den Rücken der Eltern

 

AGR steht für Aktion Gesunder Rücken. Dieser Verband, der AGR-Siegel vergibt, überprüft unterschiedlichste Produkte auf ihre Ergonomität. Dabei wird getestet, ob die Verwendung der jeweiligen Produkte schonend mit der Wirbelsäule und dem Bewegungsapparat des Tragenden umgeht. Unabhängige Experten aus Prüfkomissionen nehmen diese Untersuchungen vor und berufen sich dabei auf rein medizinische Aspekte. Wirtschaftliche Interessen spielen bei der Beurteilung keine Rolle! Da die beste Babytrage das AGR Gütesiegel besitzt, können Sie sich sicher sein, dass die Konstruktion absolut ergonomisch ist und keine Rückenschmerzen zu befürchten sind.

 

 

Kleine Extras: Das bietet die beste Babytrage außerdem

 

Die beste Babytrage punktet auch in Sachen Praktikabilität. Eine geräumige Extra-Tasche mit Reißverschluss bietet Ihnen die Möglichkeit, jegliche Utensilien einfach zu jedem Ausflug mitzunehmen. So haben Sie Portemonnaie, Schlüssel, Taschentücher und Schnuller immer griffbereit.

Außerdem verfügt die beste Babytrage auch über eine Nackenstütze. Diese dient zum einen dazu, den Nacken Ihres Lieblings zu stützen, fungiert darüber hinaus aber auch als Sonnenschutz (UV-Schutz 50+). So kann direkte Sonneneinstrahlung Ihrem Kind nichts anhaben!

Zusätzlich bietet die Nackenstütze beim Stillen einen Sichtschutz und räumt Ihnen somit etwas Privatsphäre ein.

 

 

Unser Fazit: Die beste Babytrage überzeugt mit ihrem Arrangement für Eltern und Kind

 

Die beste Babytrage geht gleichzeitig auf die Bedürfnisse von Kind und Eltern ein und ermöglicht für beide Parteien das höchste Maß an Komfort und Ergonomität. Sie können Ihren Liebling zu jedem Zeitpunkt von 0-48 Monaten in der Babytrage von ergobaby tragen, ohne sich Sorgen um Rücken oder Gelenke machen zu müssen – weder bei Ihnen noch bei Ihrem Kind. Die drei unterschiedlichen Trageweisen, sowie die gepolsterten Gurte ermöglichen Ihnen Abwechslung und passen sich der Entwicklung Ihres Kindes an.

Kleine Extras bilden das I-Tüpfelchen und machen die beste Babytrage zu einem optimalen Begleiter im Haushalt und bei Ausflügen. Ihr Kind und Sie sind sich nahe und Sie haben trotzdem zwei freie Hände, sodass Erledigungen praktikabel vorgenommen werden können.

Das bestätigen auch Kunden und bezeichnen die Babytrage als unübertroffen. Mit der Babytrage von ergobaby genießen Eltern und Kind einen entspannten Alltag. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Spaß mit Ihrer neuen Babytrage!

 

 


102,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 26, 2017 1:00 pm